Schreibflash

Schreibflash

02.08.08 - Slamprodukt ... Frenetisch!!!

SLAMPRODUKTPosted by Christian Bruns Sun, August 17, 2008 23:39:33

Besser hätte unser Poetry Slam nicht laufen können. Ich bin mehr als zufrieden und möchte mich bei allen Leuten bedanken die dazu beigetragen haben.

Ob Zuschauer, Musiker oder Poet...alle waren gut drauf!

Andreas Weber erhielt an diesen Abend Traumwertungen (maximale Punktzahl) und errang somit den ersten Platz! Auch die anderen Mitstreiter konnten sich mit ihren Vorträgen sehen lassen... einfach Super!

Vorrunde:

Falke 39,4
Thorsten 38,9
Kaviarhäppchen 55,2
Lisa 37,3
Andreas 60
Helge 29,6
Marlene 52,8
Lüder 42
Karin 37,4
Dr. Spitzbardt 52,1
Rauchzart 48,2

Finalrunde:

Marlene 56,5
Kaviarhäppchen 49
Andreas 59,4


Es tut mir sehr Leid, dass mein Statement dazu erst so spät kommt … ich habe ziemlich viel gearbeitet, so das mir die Zeit und Energie fehlte.

Im Laufe dieser Woche (ab 1. Sept) werde ich zusehen das auch einige Video- und Audio-Clibs online gehen!

Ach übrigens… Slamprodukt wird vorgesetzt! Versprochen!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Improschlacht

Bei den meisten Slams ist es ja so… das die Reihenfolge der Poeten ausgelost wird. Denn niemand geht gerne freiwillig als erster auf die Bühne, weil die Publikums-Jury erfahrungsgemäß am Ende eines Slams besser Wertungen vergibt als am Anfang.

Statt dieser Auslosung ….hab ich mir etwas anderes überlegt. Die Slammer müssen eine improvisierte Geschichte erzählen, dessen Titel sich das Publikum vorher ausgedacht hat. Die Reihenfolge und wie lange ein Slammer vortragen muss…bestimmt allein der Moderator. Ein Slammer fliegt raus, falls er mit der Geschichte ins Stocken gerät, stottert oder denkertechnische Ähhh- Laute hervorbringt.

Fliegt ein Poet als erster raus, muss er später auch als erster antreten. Hält er länger durch, verbessert sich seine Position. Falls sich die Geschichte in die Länge ziehen sollte, kann der Moderator weiter Regel einführen z.B. das kein Poet mehr „aber“ sagen darf…oder - mal ganz gemein - Wörter verboten sind…die den Buchstaben „E“ enthalten. Alles ist möglich!

Was im Marvins dabei raus gekommen ist, könnt ihr hier jetzt bewundern. Wackelt aber steht!*G



--------------------------------------------------------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------------------------------------

Hier die Fotos!!!





  • Comments(0)//www.schreibflash.de/#post28